Samstag, 27. Oktober 2012

Und möge das Glück... (Spotttölpelbrosche DIY)

... stets mit euch sein!
Und schon sind wir im Thema drin! :D Ich möchte euch zeigen wie ich mich dieses Jahr zu Halloween vorbereite, obwohl ich ganz spontan umdisponieren musste. Ich wollte eigentlich als Alice gehen, aber ich hab die rechtzeitige Bestelldeadline verpasst. Nun habe ich mich für eine etwas einfachere Variante entschieden, aber dafür kann ich mich mit meinem Filmblut austoben. Ich gehe wie man sich vielleicht schon denken kann als Katniss Everdeen aus "Die Tribute von Panem". Dann fangen wir doch mit der Brosche an.
Wir brauchen:
Fimo Modeliermasse (in metalilic gold)
etwas Spatelähnliches
Nadeln (Pinnadeln gehen auch)
Sicherheitsnadel(n)
Zum Sichern Klebeband (ich hab hier Gaffer)

Ihr nehmt euch ein Stück Fimo und knetet es erstmal halbwegs weich, sodass ihr eine Wurst rollen könnt. Diese verbindet ihr an den Enden, sodass ihr einen Kreis habt und drückt es platt. Wenn ihr damit zufrieden seid, nehmt ihr euch ein neues Stück und formt eine Kugel. diese drück ihr wieder platt und schneidet den Spotttölpel aus. Das geht mit irgendwas spatelähnlichem oder einem Messer ganz gut. Und dann formt ihr aus den Schnittresten noch den Pfeil. Zuerst macht ihr eine ganz dünne Wurst, die wieder platt gedrückt wird und das macht ihr noch die Pfeilspitze und die Federn und verbindet alle drei Teile miteinander. Mit einer Nadel ritzt ihr Augen und Flügel und alles was nötig ist ein. Danach legt ihr den Spotttölpel und den Pfeil auf den Ring und verklebt das wieder miteinander. Wenn die Brosche soweit festgemacht ist, kommt sie für 20 mins bei 110° in den Backofen (sollte eure Brosche kleiner und dünner sein, sollte es vielleicht etwas kürzer rein). Fertig und abgekühlt macht ihr hinten nur noch die Sicherheitsnadel mit Klebeband fest. Und fertig ist die Brosche für das Katniss Kostüm. :D
Bestimmt könntet ihr die Sicherheitsnadel auch einbacken, aber ursprünglich wollte ich die Nadel auch mit Kleber festmachen, was nicht so gut geklappt hat.

Viel Spaß beim nachbasteln. ;)

Und morgen zeig ich euch hoffentlich mein viel zu improvisiertes aber dennoch "okayes" Kostüm mit Make-up.=P

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)