Mittwoch, 17. Oktober 2012

Und nu' ist's leer...

Moin ihr Lieben!
diesmal möchte ich mit einem Beauty-Thema beschäftigen. Naja, was heißt beschäftigen. Ich zeige euch was ich in letzter Zeit so aufgebraucht habe und quake ein paar Wörtchen dazu. Let's go! :D

Als erstes beginne ich mit zwei Produkten von Yves Rocher. Ich neige dazu trockene Spitzen zu haben und deswegen benutze ich Shampoo und Spülung für trockene Haare. Vorher habe ich das entsprechende von Guhl benutzt. Ich war aber nicht vollständig zufrieden und wollte was Neues ausprobieren. Darauf hin habe ich mir bei Yves Rocher Aufbau-Shampoo und -Spülung für trockene Haare gekauft. Leider schien das meinen Haaren überhaupt nicht zu gefallen. Plötzlich fühlten sich nicht nur meine Spitzen trocken an, sondern auch der Rest meiner Haare. Außerdem hatten sie irgendwie was aufgestelltes und filziges, wenn man sie angefasst an. Angesehen hat man das meinen Haaren nur am ersten Tag. Am zweiten hat es immer irgendwie "nachgelassen". Auf diesen Schock hab ich das Produkt so schnell wie möglich aufgebraucht und mir jetzt von Garnier das Oil Repair Shampoo und die entsprechende Spülung gekauft. Momentan probiere ich aber das C:EHKO Purify Shampoo aus, das in meiner GlossyBox war. Dazu werde ich bestimmt demnächst auch noch ein paar Wörtchen schreiben.
Als nächstes stelle ich die Reinigungslotion von Florena (Rossmann Eigenmarke) vor. Ich habe Ewigkeiten gebraucht dieses Produkt aufzubrauchen, weil ich, außer der Tatsache, dass ich mich mehr in meiner Freizeit schminke als täglich, auch Reinungstücher verwende. Die Lotion fand ich ok, aber ich hätte eigentlich genauso gut Creme benutzen können. Die hätte das gleiche Ergebnis gebracht. Foundation, Concealer und Lidschatten bekam man damit ganz einfach weg, aber wenn es um Geleyeliner oder Mascara ging, dann war es mehr Geschmiere als alles andere. Mascara hab ich durch einfaches wischen so gut wie gar nicht abbekommen. Jetzt habe ich mir von Balea Augen Make-up Entferner gekauft und creme mich hinterher einfach ein. Damit bin ich bisher zufriedener als vorher.
Jetzt ein Produkt mit dem ich dauerhaft zufrieden bin und zudem ich nicht viel sagen werde. Es ist das Roll-On Deo von Hidro Fugal. Das ist echt toll und ich hab es mir jetzt schon wieder nachgekauft. Es hält lange und meiner Kleidung geht's gut. =P Da werde ich wohl in nächster Zeit nichts Neues ausprobieren.
Und als letztes hab ich hier noch von Caudalie die Vinexpert Nachtcreme. Diese Probe war in meiner letzten GlossyBox. Was soll ich dazu sagen? Dadurch hab ich definitiv festgestellt, dass ich vielleicht etwas öfters Creme benutzen sollte, da meine Haut danach doch etwas frischer wirkte. Also eine gute Cremewirkung ist aufjedenfall vorhanden. Aber da es mir zu teuer ist und ich lieber ganz einfache Creme statt Tages- und Nachtscremes benutze, habe ich mir von Balea die Soft Creme gekauft. Reicht mir vollkommen.

So, da jeder Mensch anders ist und ihr euch vielleicht doch das ein oder andere Produkt kaufen wollt:
Yves Rocher Aufbau-Shampoo kostet grad 2,45€
Yves Rocher Aufbau-Spülung kostet auch 2,45€
Florena Reinigungslotion hat mich damals vielleicht 2-3€ gekostet (das gibt es aber glaub ich auch nicht mehr)
Hidro Fugal Roll-On Deo 2,45€ (bei dm oder auch bei Rossmann; sind dort auch hin und wieder im Angebot)
Caudalie Vinexpert Nachtcreme kostet 39,20€


Habt ihr zufällig die gleichen Produkte benutzt? Habt ihr vielleicht bessere bzw. andere Erfahrungen gemacht?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)