Sonntag, 6. Januar 2013

Japanisch Kochen? Kein Problem mit Nekobento.com!

Konnichi wa!
Ach wie toll ich doch gleich in das Thema eingestiegen bin. =P Wie ihr alle wisst koche und backe ich unheimlich gerne. Und besonders gerne koche bzw. backe ich japanische Gerichte, wenn es sich mal ergibt. Egal ob Sushi, Curryreis, Daifuku oder Anpan - ich probier alles! ;) Egal, was ich koche, nehme ich mir die Rezepte von meiner absoluten Lieblingskochseite: Nekobento.com.


Dort gibt es Beispiele für Bentôs (japanische Lunchpakete) und wenn ihr euch eines auswählt könnt ihr sehen, welche Rezepte und Zutaten sich dahinter verbergen. Aber genauso gut könnte ihr einfach die Kategorien bei den Rezepeten durchforsten und euch dort aussuchen, was ihr kochen wollt. Neben den ganzen Rezepten hat die Seite, aber noch eine große Zutaten- und Zubehörliste, wo euch bebildert gezeigt und beschrieben wird, was ja in vielen Rezepten verlangt wird. Außerdem hat die Seite auch noch eine Liste mit Asiamärkten, womit ihr schauen könnt, ob sich einer in eurer Nähe befindet und und und...



Die Rezepte, die ich bisher daher hatte, sind alle super gelungen und schmeckten richtig toll. Auch hab ich eigentlich immer alles gefunden, das ich dazu brauchte. Wenn ihr also mal ein Rezept aus der japanischen Küche auf dem Blog hier entdeckt, könnt ihr euch sicher sein, dass ich das von Nekobento habe. Aber das werde ich natürlich auch angeben, wenn ich was posten würde.
Ich kann euch diese Seite also nur empfehlen und ich hoffe, dass ich daran genauso viel Freude haben werdet!


Was habt ihr denn so für Kochseiten/-blogs, die ihr gerne lest und daraus kocht?

1 Kommentar:

  1. Ich liebe diese Seite... und OMG da sind Dorayaki :3

    Hab ich schon einige Male nachgemacht, so wie einige andere Dinge auf der Seite.

    AntwortenLöschen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)