Dienstag, 1. Januar 2013

Meine To-Do-Liste 2013

Frohes Neues meine Lieben!
Ich habe mich jetzt doch entschieden eine kleine To-Do-Liste für mein Jahr 2013 aufzuschreiben. Die letzten Jahr hab ich mir irgendwie nichts vorgenommen und dieses Jahr hatte ich dann doch Lust und dann hab ich mir mal schnell eine kleine Liste geschrieben, die ich mit euch teilen möchte. Vielleicht findet ihr die ganz interessant, witzig oder irgendwie sowas. =P

Fangen wir doch mit etwas typischen an: Ich möchte unbedingt Sport in meinen Alltag einbauen und etwas sportlicher werden. Da ich damit schon letzte Woche angefangen habe und davor auch immer wieder versucht habe nicht vollkommen aufzuhören, bin ich jetzt guter Dinge, dass ich es endlich mal packe. Und trotz Neujahr hab ich heute natürlich wie es sich gehört weiter gemacht. ;)
Dann muss ich mal anfangen für die Schule lernen. Das ist jetzt nicht dieses ich-muss-mehr-für-die-Schule-machen-gequake, sondern ist es einfach eine Tatsache. Ich hab demnächst zwei Arbeiten zu schreiben. Dafür wäre es einfach mal ganz cool in seinen Schulstoff zu gucken, um gut abzuschneiden. Hehe.
Und ich will wieder bisschen mehr Musik machen. Ich hab dieses Jahr durch den Umzug und Arbeit und pipapo ein wenig nachgelassen und meine Instrumente stauben ein bisschen vor sich hin. Außerdem will ich endlich wieder meine Musik aufnehmen. Meine Fingerkuppen freuen sich jetzt schon.
Schön wäre es, wenn ich jetzt demnächst mal ein Tag finde, wo ich meine Klamotten ausmisten könnte. Sieht im Schlafzimmer grad nicht so schön aus alles. Aber kein Problem da bekomme ich hin. Genauso muss ich mal die Computerecke entmisten und ich will sie neu umstellen, da es mir nicht gefällt wie das steht. Eventuell muss ich meinen Schreibtisch aufgeben oder so. Wir finden hoffentlich eine Lösung.
Dann möchte ich wieder mehr Bücher lesen. Ich frage mich wie ich das immer wieder schaffe mir eine Sammlung an Büchern zuzulegen, die ich nicht schaffe durchzulesen. Dabei lese ich so gerne. Irgendwie dämlich.
Auf mich warten: Der Musikverführer von Christoph Drösser, Ghost von Robert Harris, Die Rückkehr des Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyle, Meistererzählungen von Edgar Allan Poe, Daumenkino von Josef Einwanger und Nuhr auf Sendung von Dieter Nuhr.
Teilweise hab ich die geschenkt bekommen und teilweise hab ich die natürlich selber gekauft. Das schlimme ist, dass die Hälfte auch schon angefangen sind. Sobald das Playbook durch ist, hau ich wieder rein. :D
Und zu guter letzt möchte ich ein paar mehr Spiele durchspielen - vor allem meine Kirbyspiele. Ich hab da noch "Kirby und das magische Garn", "Mouse Attack"und noch ein paar. Außerdem muss ich endlich mal Super Mario 3D Land durchbekommen. Hahaha. :)

Wisst ihr was? Ich gehe jetzt zocken. =P
Ich hoffe ihr habt Spaß am Lesen und als nächstes kommt wieder ein Rezept von mir.
Noch einen schönen Abend! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)