Montag, 24. Juni 2013

Aufgebraucht #3 - Nachgekauft?

Moinsen!
Ich hab wieder Schule. Und es ist endlich der letzte Block für dieses Ausbildungsjahr. Juhu! Und schon bald fahr ich mit meinem Freund in Urlaub. Es kann nur toll werden. :D Ja, so muss man seine Laune hocharbeiten, wenn man einfach nur total müde ist. Der heute Schultag war aber auch echt für'n Eimer. Da bin ich hingegangen, um einen ganzen tag rumzusitzen. Damit mein ich jetzt auch nicht, dass mich der Schulstoff nicht interessiert hätte. Wir haben tatsächlich NICHTS gemacht, außer unsere Noten zu erfahren. Irgendwie traurig. Nun gut, ich hör mal auf zu jammern. :P
Es ist wieder Mülltag! Oder sowas ähnliches. ;) Ich zeige euch was ich in letzter Zeit so aufgebraucht habe und sag euch auch gleich wie sie mir gefallen haben. Und nicht zu vergessen, ob es für mich ein Nachkaufprodukt wäre. Heißt nicht, dass ich die Dinge direkt nachkaufe (bei vielen zumindest), da ich mich gerne durch die Vielfalt an Produkten hindurchteste. Außerdem führe ich mal Pröbchen mit hier hinein, da ich finde, dass auch diese irgendwie dazugehören. Und ab geht die Post!


Wir haben es tatsächlich geschafft ganze zwei Duschgels aufzubrauchen. Juhuu! :D Das eine, was bei mir zur Zeit in der Dusche steht, ist auch so gut wie alle. Aber ich wollte nicht länger warten. Das steht hier alles viel zu lange rum und muss weg.
Links haben wir also von Yves Rocher das Vanilla Lemon Duschgel. Das hat hauptsächlich mein Freund benutzt und fand es toll. Er mag aber auch den Geschmack und - hier natürlich vorallem - den Geruch vcon Vanille. Für mich wäre er eine Spur zu zitronig, aber trotzdem ist es ein schöner Duft. Sprich - es wäre ein Nachkaufprodukt. Wenn wir nicht schon so viele Duschgels bunkern würden... Außerdem scheint es die nicht mehr zu geben. Ich konnte das Duschgel jedenfalls nicht mehr auf der Yves Rocher Seite finden.
Rechts haben wir ein Balea Duschgel, das ich so abgöttisch liebe. Ich bin super traurig, dass es leer ist, da es das letzte Juicy Melon war, das ich hatte. Ich hab noch ein letztes mit Himbeerduft, aber danach ist es wohl endgültig vorbei. Absolutes Nachkaufprodukt, welches aber leider limitiert war. Somit kann man es nicht mehr kaufen. :( Wenn ihr nicht so festgefahren seid an den alten Düften wie ich, schaut einfach in eurem dm vorbei. Dort findet ihr bestimmt ein Balea Duschgel, das euch absolut zusagt. Die sind wirklich toll.


Ich hab auch fleißig Körpercreme leer gemacht. Und ich kann euch jetzt auch definitiv sagen, dass ich lieber festere Körpercremes, als Körperbutter, mag als zu flüssige.
Ich wollte schon länger mal die Körperbutter von The Bodyshop ausprobieren und endlich hatte ich auch mal eine in einer Box. Uuuund zu meinem Geburtstag habe ich von einer Freundin auch noch zwei Stück bekommen. Ein Glück muss ich da sagen. Die Chocomania hier im Bild riecht sehr intensiv nach karamelliger Schokolade, in die man eintauchen möchte. Und dementsprechend auch kann. Die buttrige Konsistenz lässt sich einfach super auf dem Körper verteilen. Die Pflegewirkung ist natürlich auch vorhanden. ;) Nachkaufprodukt!
Die zweite Körpercreme, die ich geleert habe, ist die Deluxe Hand & Body Lotion with Aloe Vera & Oatmeal "Coriander" von Kiehl's. Ein sehr interessanter, aber dezenter Duft. Sie pflegt auch super. Jetzt kommt aber mein aber. Ich finde sie etwas zu flüssig. Obwohl sie eigentlich gut einzieht, habe ich trotzdem dieses Gefühl immer noch getränkt zu sein. Natürlich ist sie aber empfehlenswert für jeden, der die Konsistenz mag. Für mich jedoch - Kein Nachkaufprodukt.
Dann habe ich noch die Dr. Hauschka Gesichtscreme Quitte ausprobiert. Wenn man sich an den wirklich starken Quittegeruch im Gesicht gewöhnt, dann ist das eine echt super tolle Creme. Hat echt schön gepflegt und meine trockene Haut war glatt. Ach wie schön. Es ist aber nichts für besonders geruchsempfindliche Menschen. Trotzdem ein Nachkaufprodukt.


Das Hidro Fugal Roll-On Deo müsstet ihr noch von einem alten Aufgebrauchtpost kennen. Das ist halt mein Dauerrenner. Diesmal habe ich es aber nicht nachgekauft, weil rausgefunden hab, dass da Aluminuimgedöns drin ist und das ist ja eigentlich nicht so gut. Eigentlich achte ich nicht so wirklich auf Inhaltsstoffe, aber es kann ja nicht schaden sich umzusehen und seinen dadurch wenigstens etwas zu "erholen". Aber Inhaltsstoffe hin oder her ist es normalerweise ein Nachkaufprodukt!
Ich habe früher immer sehr viel meine Haare geglättet, weswegen es mir wichtig war einen Hitzeschutz zu benutzen. Hier hab ich den Dove Repair Therapy Hitzeschutz. Mein Freund hat das auch benutzt, weil er sich nach jeder Haarwäsche die Haare föhnt. Und weil ich ihm das nicht abgewöhnen kann, wird er wenigstens dazu gezwungen. Zum Produkt selbst muss ich sagen, dass ich eigentlich immer ganz zufrieden war, aber da hatte ich noch keinen Vergleich. Außerdem hat mir mein Freund erzählt, dass es bei ihm auf der Kopfhaut etwas brannte. Was er mir übrigens erst sagte, als es leer war. Bei mir war es nicht der Fall, aber ich würde sagen, wenn ich sensible Kopfhaut habt, probiert es vielleicht nicht aus. Mittlerweile sieht es jedenfalls so aus, dass es für mich kein Nachkaufprodukt wäre.


Dann kommen wir doch mal zu den Pröbchen. Ich habe zwei Cremes ausprobiert und fand die von Clarins echt super. Die HydraQuench Cream spendet echt super Feuchtigkeit und trägt sich auch sehr angenehm auf. Mir hat das Pröbchen für mehrere Male ausgereicht, weswegen sie auch ziemlich ergiebig zu sein scheint. Ich könnte mir also vorstellen die irgendwann mal zu kaufen.
Die Tagescreme von Yves Rocher war ok, aber hat mir persönlich nicht so zugesagt. Wie eine ganz normale Creme halt, aber dann kann ich auch eine simple aus der Drogerie holen. ;)
Und weil ich ab und zu Baden ganz entspannt finde, mache ich auch immer wieder so Badezusatzpröbchen leer. Ich mag Tetesept total gerne, weswegen mir auch das Meersalz-Ölbad Mandelblüte zugesagt hat. :)

Und da ich ständig davon rede, dass ich dieses ausprobiere und jenes vielleicht doch nicht Nachkaufe - blah blah - möchte ich euch mal zeigen, was ich gegen hier vorstellte Produkte sozusagen ausgetauscht habe. ;)


Die neue Körpercreme, die ich benutze wäre die Rituals Magic Touch Cherry Blossom & Rice Milkultra rich, whipped body cream. Die habe ich ja auch schon nachgekauft, weil sie echt toll pflegt und eine super etwas festere Konsistenz hat, was ich lieber mag als so flüssiges Zeug.
Mein Standarddeo habe ich diesmal mit Sebamed Balsam Deo ausgetauscht, womit ich auch erstaunlich gut klar komme. Sprich es gibt nicht nur das eine Deo für mich. Puh! :)
Und wie oben schon erwähnt, habe ich jetzt ein Hitzeschutz, welches ich mit dem von Dove vergleichen kann. Und beim Balea Trend it up beschützendes Spray kann ich sagen, dass es sich besser anfühlt. Also ich finde, dass meine Haare da auch ein wenig mit gespflegt werden. Jedenfalls fühlen sie sich danach weich an und nicht nur blöd beklatscht und dann geföhnt als wär nichts gewesen.
Das letzte Produkt ist das Essence MySkin Moisturizing Cream-Gel für alle Hauttypen. Das hat so einen lustigen Limetten-Gurken-Geruch, der mir irgendwie gefällt. Sie ist mir ein wenig zu flüssig, aber pflegt trotzdem gut.

Das wars diesmal mit meinen aufgebrauchten Produkte und diese dürfen dementsprechend eeeendlich mal in den Mülleimer wandern, wo sie auch hingehören. Ich hoffe euch hat der Post gefallen und bis bald! :D

Kommentare:

  1. Die Bodybutter ist toll! Sie riecht so herrlich ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die auch so herrlich :D Hab noch eine mit Erdbeerduft...wuuuui :)

      Löschen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)