Dienstag, 30. Juli 2013

Review: Micro Cell 2000 Nail Repair

Moinsen!
Heute möchte ich euch die Micro Cell 2000 Nail Repair Kur vorstellen. Wie ihr vielleicht noch wisst, sind mir meine Nägel ständig bei der Arbeit abgebrochen. Und das obwohl ich sie eher kurz gehalten habe. Sie waren teilweise so weich, dass sie auch angefangen haben zu splittern. Das konnte ich nicht länger ertragen und habe mir diese Nagelkur gekauft.


Herstellerinformation
Weiche bruchige Nägel sind oftmals auf Mangelerscheinungen zurückzuführen. Die einzigartige Wirkung von MICRO CELL 2000 NAIL REPAIR basiert in erster Linie auf der Widerherstellung von Eiweißmolekülverbindungen in der Hornschicht der Nägel. MICRO CELL 2000 NAIL REPAIR stärkt und festigt, schützt vor Einreissen der Nagelspitzen und macht widerstandfähig und stoßsicher. Leicht anzuwenden laut Gebrauchsanweisung.

Der Hersteller verspricht kräftige Nägel in 2-3 Wochen.

Anwendung
Um diese zu bekommen macht man folgendes:
Am ersten Tag trägt man die erste Schicht Micro Cell auf. Am zweiten Tag kommt dann eine zweite Schicht oben drüber. Am dritten Tag beginnt man wieder von vorne nachdem man den Lack mit einem Nagellackentferner abgenommen hat. In der Gebrauchsanweisung, wenn man das so nenn kann, steht man soll den Nail Repair Remover benutzen. Bei mir hat es aber mit normalem Nagellackentferner, den ich zu Hause hatte, auch super funktioniert. Diese Vorgehensweise behält man für 2-3 Wochen bei und verwendet die Nail Repair Kur danach als Unterlack.

Erfahrung
Mir fiel es zwischenzeitlich schwer immer diesen Rhythmus einzuhalten, aber trotzdem hat es bei mir super funktioniert. Ich habe einfach, wenn ich es mal nicht geschafft oder vergessen habe, dort weiter gemacht, wo ich aufgehört habe. Nach ca. 3 Wochen hatte ich tatsächlich stärkere Nägel. Sie brechen momentan weder ab noch reißen sie ein, obwohl ich sie gar nicht mal so kurz trage für meine Verhältnisse. Sie halten jetzt also sogar meiner Arbeit stand. :D
Ihr könnt sie in der Zeit halt leider nicht lackieren, weil keine Zeit bleibt. Dafür solltet ihr euch aber auch eher der Pflege widmen und eure Nägel und Nagelhaut vernünftig eincremen, nachdem ihr den Lack entfernt habt. Chemie bleibt halt Chemie. ;)

Kostenpunkt: um die 11€.

Ich bin froh, dass ich das Geld ausgegeben habe und es meinen Nägeln jetzt wieder besser geht. Wie sieht es denn bei euch aus? Habt ihr auch eure Wundermittelchen oder sind eure Nägel so gesund und stark, dass sie das nicht brauchen?

Freitag, 26. Juli 2013

Mein Urlaub in Berlin! 2013

Moinsele ihr Lieben! :D
Ich bin gerade Urlaub zurück und habe mit meinem Freund meine Heimatstadt Berlin besucht. :)


Wir haben ganz viel die Sonne draußen genossen und dementsprechend sind mein Freund und ich auch unserem Hobby dem Geocachen nachgegangen. Auf dem Bild bin ich übrigens gerade erst von der netten Dame am Benefit Counter geschminkt worden. Sieht doch ganz gut aus oder? :) Ich war jedenfalls froh, dass sie mir meinen völlig verpatzten Lidstrich abgenommen hat. Ich wollte an dem Tag einfach zu schnell fertig werden.




Ich habe mir natürlich nicht nehmen lassen das Barbie Haus in Berlin zu besuchen. Alles war quietschpink. :D Wie sollte es auch anders sein? Und alles natürlich voller Barbies. Sogar einen pinken Weber Kugelgrill hab ich entdeckt. Haha. :)
Man konnte sich dann für 5€ extra so Bändchen ausleihen, mit denen man dann so interaktive Spielchen machen konnte. Ganz am Anfang meldet man sich mit seinem Bändchen an. Man kann sich sein Avatar aussuchen und seinen Namen angeben. Dann findet man in verschiedenen Räumen Bildschirme mit einem "Scanner" neben dran, den man mit seinem Band berühren muss. Und schon kann man entweder Cupcakes backen, einen Freundschaftsbucheintrag für Barbie da lassen oder seinen Namen im Himmelbett fliegen lassen. Eine echt süße Idee. Schade fand ich aber, dass man sich am Ende nicht alles nochmal angucken konnte.
Und wie nicht anders zu erwarten hat Barbie auch gaaaaanz viel Nagellack. Ich bin auf das Regal zu gelaufen und meinte zu meiner Freundin nur: "Die sehen ja aus wie Essencefläschchen, deren Etikett abgemacht wurde." Tatatataaaaaam! Natürlich sind es Essence Nagellacke. :))


Wir haben uns bei Groupon einen Gutschein für das Pirates Berlin geholt. Dafür konnte man sich zwei Pizzen mit einem Durchmesser von 60 cm aussuchen. Boaaaah! Dazu gab es noch einen Pitcher Bier. Das war echt viel und wir haben es zu fünft natürlich nicht gepackt. :P Umso mehr haben sich die jungen Mädels, die wir zufällig in der S-Bahn getroffen haben, darüber gefreut. Die war aber eeeecht lecker!


Wir haben auch in der Zeit einen Tagesausflug nach Stettin in Polen gemacht. Da ich mir dachte, dass es vielleicht langweilig ist für meine Freunde nur Lebensmittel einkaufen zu gehen, sind wir dorthin, um auch ein wenig die Stadt zu erkunden. Ich selbst war auch noch nie dort.


Also hab ich mir für ein paar Zloty eine Karte von Stettin gekauft und dann zogen wir los. :) Wir sind super viel gelaufen, aber da wir uns nicht groß informiert haben, haben wir auch viel zu spät verstanden, dass es in der Stadt einen Rundweg gibt. Es ist sozusagen ein roter Faden auf dem Bürgersteig, dem man folgen kann und der an bestimmten Punkten auch Zahlen hat, welche uns auf eine Sehenswürdigkeit hinweisen. Eine tolle Idee! :D Und obwohl wir solche Spätzünder sind, sind wir dann mit der Straßenbahn zur Hakenterasse gefahren. Einen kleinen Blick könnt ihr im oberen Bild drauf werfen. ;)
Nach der ganzen Stadterkundung sind wir schon sichtlich müde noch schnell Einkaufen gegangen. Ich brauchte noch dringend Ketchup und Senf, da ich die in Deutschland überhaupt nicht mag. Vorallem den Ketchup.
Danach hatten wir noch einen halben Tag in Berlin und sind dann abends nach Hause gefahren.

Was habt ihr euren Ferien oder eurem Urlaub so gemacht? Oder ist euer Urlaub noch in Planung?:)

Mittwoch, 24. Juli 2013

Quakiger Beauty & Fun Haul

Moinsen ihr Knuffis! :D
Bei mir haben sich so ein paar Sachen eingesammelt, die ich in letzter Zeit so eingekauft habe. Einiges bevor ich nach Berlin gefahren bin und anderen in Berlin. Und auch in Stettin habe ich neben Lebensmitteln auch etwas mitgehen lassen. =D Es wird die Tage aber auch noch einen Bericht zu meinem Urlaub geben.
Beginnen wir doch mal mit den Sachen, die vor den Urlaub bei mir einzogen.


Ich böser Duschgelfreak. Mein Freund hat schon zu mir gemeint, dass sich alles gewendet hat und ich schon fast verrückter nach Duschgel bin als er. Aber es ist so toll mit etwas zu duschen, das einem richtig viel Freude bereitet. Oder wie seht ihr das? Da mir das raspberry kiss von treaclemoon so gut gefällt, welches zur Zeit in meiner Dusche steht, hab ich mir auch gleich das neue her mango thoughts zugelegt.
In meinem Einkaufskorb sind diesmal auch Shampoo, Conditioner und Kur von Aussie gelandet - Frizz Miracle und der 3 Minute Miracle Reconstructor. Den Reconstructor habe ich schon testen dürfen und war sehr positiv überrascht. Ich möchte das Ganze aber noch sozusagen in Serie testen und dann euch, wenn möglich, auch berichten, ob es sich wirklich lohnt. Entweder als reine Review oder vielleicht auch als Haarpflegeroutine. Da überlege ich noch. ;)


Weil es so heiß ist, habe ich mir endlich mal wieder Kontaktlinsen gekauft. Ich trage meine Brille sehr gerne und habe gar kein Problem mit ihr, aber manchmal ist es so brüllend heiß draußen, dass man sich dann ohne so'n blödes Gestell auf der Nase freier fühlt. Meine sind jetzt von Eyelike der Eigenmarke von dm. Mir geht es sehr gut mit denen. Ich spüre sie gar nicht und habe auch sonst keine Probleme. Außer, dass ich bei so seltenem Tragen immer wieder aus der Übung komme und dann beim Einsetzen gerne mal länger brauche. Haha. :)
Immer noch auf der Suche nach einer guten Augenpflege für Augen mit stärkeren Augenringen bin ich jetzt auf Bebe More Beautiful Eyes Verschönernde Augenpflege gestoßen. Ich bin noch am rumprobieren und gucken, weswegen ich hierzu jetzt nichts Genaues sagen möchte. Jedenfalls ist es aus der neue Serie von Bebe, die neben der Augenpfelege auch ein Abschminkprodukt und Creme enthält.
Zum dritten Produkt auf dem Bild muss ich glaub ich nicht so viel sagen, oder? Ich benutze wie ihr sehen könnt den Gilette Venus Pro Skin Sensitive Rasierer und bin bisher sehr zufrieden. Aus diesem Grund habe ich mir auch gleich ein 6er-Pack Klingen gekauft. Und schon hab ich erstmal ausgesorgt. :D


Und wie ihr euch denken könnt, kaufe ich nicht nur Kosmetik ein, sondern auch andere lustige Dinge wie z.B. die Froschtrinkflasche rechts im Bild. :) Sie war so süß und somit musste ich sie mitnehmen. Der Shop heißt Pylones und ich habe ihn auf unsere Spontanfahrt nach Heidelberg entdeckt. wobei mir gerade auch einfällt, dass ich euch da ja auch noch gar nichts zu geschrieben habe. Wie dem auch sei - ich benutze die Flasche jetzt übergangsweise beim Joggen bis ich mir einen vernünftigen Gurt gekauft habe. Funktioniert eigentlich ganz gut. Man kann sie mit dem Karabinerhaken an einem normalen Gürtel festmachen. Leider rutscht der Gürtel zu sehr hin und her, weswegen ich tatsächlich nur eine Übergangslösung ist.
Und weil ich an keinem Hard Rock Café ohne T-Shirt vorbeilaufen kann, musste ich auch in Heidelberg eins mitnehmen. Hihi. :)


Ich möchte euch jetzt ganz stolz verkünden, dass ich mit meiner Detektiv Conan Sammlung super gut vorankomme und jetzt Band 1-58 komplett habe. :D Juhu. Nicht mehr viel fehlen mir zu meinen Bändern 71 und 72, die ich mal geschenkt bekommen habe. Und dann bin ich auch nicht mehr weit entfernt vom aktuellen Stand. Ich hab noch nie wirklich extrem Manga gesammelt. Im Gegensatz zu einer Freundin von mir. Ich will gar nicht wissen, wie viele sie mittlerweile hat. Aber Detektiv Conan ist meine absolute Lieblingsmanga- und -animeserie. :)
So und weil ich mir vorgenommen habe wieder etwas mehr Japanisch zu lernen, habe ich mir den kleinen Prinzen auf Japanisch geholt. Seit ich mein Studium abgebrochen habe, hab ich wirklich gar nichts mehr in die Richtung gemacht. Da hab ich mir gedacht, dass mir vielleicht dieses "stupide" Lernen nicht so liegt und ich vielleicht mehr lerne, wenn ich mich mal durch ein Buch beiße. Ich muss schon Vieles nachschlagen, aber ich kämpfe und arbeite daraufhin am Ende des Buches weniger Notizen zu machen und besser Japanisch zu können.


Jetzt kommt meine Urlaubsausbeute. :) Ich habe auch ein paar Klamotten während des Urlaubs und davor gekauft, die möchte ich euch aber bei Gelegenheit in einem extra Post zeigen. Merkt ihr das? Ideen hab ich. Ich hoffe, aber ich finde Zeit sie so umzusetzen wie ich das möchte. Puuuuuh! :D
Fangen wir doch mit dem an, was ich in Polen gekauft habe. Denn da war ich neben meinem Lebensmitteleinkauf nur bei Inglot und habe mir eine kleine Palette für unterwegs gebastelt. Die 3er Palette besitze ich schon etwas länger und habe da die neuen Lidschatten nur eingesetzt. Meine alten zwei Lidschatten habe ich in die 5er Palette getan, die ich mir dort gekauft habe. Sie hatten an dem Tag leider keine kleinen Paletten mehr, was aber nicht schlimm ist, da ich die ja jederzeit auffüllen kann. Die Nummern der Farben sind (v.l.) 368, 337 und 327. Ich kann von Inglot Lidschatten nur schwärmen. Sie sind super pigmentiert, halten bei mir lang und sehen echt super hübsch aus. Und ich hab für 5er Palette und 3 Lidschatten nur knapp 10€ ausgeben. Ein super Preis dafür wie ich finde. :D
In Berlin bin ich endlich mal bei einem Benefit Counter gewesen und habe mir den Fake Up Concealer in 01 Light auftragen lassen. Und wo man ja schon dabei war noch zehntausend andere Dinge. Wodurch ich auch nicht nur den Concealer mitnahm, sondern auch den Instant Brow Pencil in Light. Bisher bin ich sehr zufrieden mit den beiden. Jedenfalls kam ich durch das alles, was die Dame mir aufgetragen hat, in den Genuss einen Kajal von Benefit zu testen. Und musste am Ende des Tages feststellen, dass ich dafür kein Geld ausgeben würde. Der ist genauso schnell dahin gewesen wie meine Drogerieprodukte.

Inglot Lidschatten Benefit Fake Up Concealer Benefit Instant Brow Pencil
Catrice Kohl Kajal

Daraufhin habe ich mich aber auch so bequatschen lassen, dass ich mir von Catrice den Kohl Kajal in 070 Take The Greyhound gekauft habe. Die Dame vom Benefit Counter meinte nämlich zu mir, dass der Schwarzlidstrich viel zu stark für meine helle Haut wäre und ich daher eigentlich eher grau genutzen sollte für mein Tagesmake-Up. Und schwupps wollte ich das selbst Ausprobieren.
Rival de Loop Young hat zur Zeit eine LE namens Caribbean Night's. Da ich nach und nach bestimmte Pinsel austauschen möchte, wollte ich auch gleich deren Powder Brush ausprobieren. Er fühlt sich aufjedenfall fluffig an und bekommt noch seinen Einsatz, aber zur Zeit ist es mir doch zu warm für irgendein Make-Up. :'D Die haben auch noch einen Oschi von Bronzer. Ich fand den echt riesig, aber leider glitzert und schimmert er viel zu sehr und das kann ich überhaupt nicht leiden. Die Lidschatten hab ich auch gar nicht mehr ausprobiert, weil die auch nur so vor sich hin geschimmert haben. Falls ihr aber Interesse habt, könnt ihr ja versuchen da noch welche zu ergattern.
Zu den letzten beiden Produkte kann ich nicht viel sagen, außer - ich konnte einfach nicht widerstehen! Ich bin ja total verliebt in die Bodybutter von The Body Shop. Ich hab diesmal Grapefruit mitgehen lassen. Uuuund auch in Berlin gibt es einen Pylones und dort hab ich den knuffigen Froschkontaktlinsenbehälter gefunden. Nananana.... :D
So das war aber jetzt auch genug!
Lasst mich doch bitte wissen, ob ihr bestimmte Produkte "gereviewt" haben wollt.
Bis denni! :)

Montag, 22. Juli 2013

Naildesign: Ich - einfach unverbesserlich

Moin ihr Lieben! :D
heute hatte ich ein bisschen Zeit und Lust mir meine Fingernägel anzumalen. Mein Freund wollte, dass ich mir etwas Lustiges auf die Nägel zaubere und hat sich dann für die Minions entschieden. Diese kleinen total bekloppten Dinger aus "Ich - einfach unverbesserlich". Er ist total verrückt nach denen. Natürlich haben wir auch den Film gesehen. :))

Erschreckt euch bitte nicht. Meine Hände sind sehr trocken durch die Arbeit und ich komme gar nicht mit dem eincremen hinter her. Außerdem kratz ich gerne an den trocknen Stellen rum, wenn ich grad keine Creme zur Hand hab. Schaut euch das bloß nicht ab!;)
Ich bin auch nicht die beste Naildesignerin, aber habe trotzdem Spaß dadran. Ich bin eher die Weltmeisterin im Patzen, obwohl die Nägel schon laaaaange trocken sind. :P Außerdem hab ich immer das Gefühl, dass meine Nägel zu klein sind. Kommt mir das nur so vor?:)

Benutzt hab ich dafür:
Kiko Nail Lacquer 294
P2 Color Victim nailpolish 210 eternal
u.m.a. weisslack french manicure
dor nail colour lakier do paznokci 39 (hab ich irgendwann mal in Polen gekauft)
Nail Repair Microcell 2000
Nails Inc. Caviar Topcoat
und das Grau habe ich mir einfach aus weiß und schwarz zusammengemischt :)

Kurze Anmerkung zum Nails Inc. Topcoat - der ist wirklich erstaunlich schnell getrocknet. Sprich er wird definitiniv weiter getestet. ;)


Die Inspiration bzw die Idee habe ich übrigens von einer Youtuberin namens cutepolish. Sie macht echt süße Naildesigns und kann das echt gut. Dort findet ihr auch ihre Minionnägel. Schaut da mal vorbei. ;)
Dann haut doch mal in die Tasten und sagt mir doch mal, ob ihr auch super gerne Naildesigns macht oder ob ihr eher so der klassische Typ seid, der sich die Nägel einfach nur einfarbig lackiert. Oder was macht ihr sonst so auf eure Nägel?
Bis dann!

Sonntag, 21. Juli 2013

2 in 1: Glossybox Juli 2013 & Best of Great Britain Edition

Moin ihr Lieben!
Ich bin aus dem Urlaub zurück. Glücklich und sagen wir halbwegs erholt. Halbwegs? Naja, wir sind mal wieder viel gelaufen. Haha. :) Ansonsten freue ich mich wieder zu Hause zu sein und meine letzten freien Tage genießen zu können. Auch auf meine abendliche Joggingrunde freue ich mich. Und das sogar so, dass ich denke - boah das brauch ich echt wieder! Also Willkommen im Alltag... und Willkommen zurück zu meinem Blog. :P
Wir beginnen heute mit den Glossyboxen. Da ich auch diesen Monat zwei bekommen habe, weil es diesmal eine Sonderbox gab, und ich kein reiner Boxenblog werden möchte, gibt es wieder ein 2 in 1 Post. ;) Hm... mit welcher fang ich denn jetzt an? Ach, seien wir doch langweilig und beginnen mit der normalen Glossybox. Hihi. :D


Ooooh, die ist aber schön! - war mein erster Gedanke, als ich die Verpackung geöffnet habe. Natürlich war das Papier innen auch in dem Seestern-Korallen-Style mit jeder Menge Urlaubsfeeling. Die Idee gefällt mir sehr gut und so eine Box nehme ich besonders gerne zur Aufbewahrung von verschiedenen Dingen. Das ganze nennt sich "Le-Grand-Bleu"-Edition und hat mir auch ein paar schöne kosmetische Sachen beschert.

Ganz links im Bild hätten wir das Eucerin DermatoCLEAN 3 in 1 Reinigungsfluid in - zum Glück - einer 125 ml Probepackung. Ich habe momentan viele Abschminkprodukte hier stehen, da ich auch einen Post dazu vorbereite. Dieses hier werde ich dann bestimmt da mit einbauen. Also seid gespannt. Oder so. :P Jedenfalls steht da, dass es sich der Mizellentechnologie bedient, was es ja dann auch zum Bioderma Dupe macht. Das versteh ich doch richtig, gell?
Das zweite Produkt ist ein feuchtigkeitsspendendes Duschgel für Körper und Haare von Rene Furterer. Schade, dass die Box erst jetzt kommt, da sowas für den Urlaub natürlich praktisch ist. Wenn man dann noch auf seinen Conditioner verzichten kann, hat man schön viel Platz gespart. ;)
Dann hab ich wieder einen Nagellack erwischt. :) Ich weiß jetzt nicht, ob die Farbe Brook Street heißt oder, ob dieser schöne Koralleton von Nails Inc. nameslos ist. Nummer steht aber leider keine bei. Ich denke aber, dass ich mir den die Tage lackieren werde. :D
Als nächstes habe ich hier von Figs & Rouge einen Tinted Lip Balm in Cherry Blossom. Ich habe euch hiervon keinen Swatch gemacht, weil er nach dem Verreiben auf der Hand auch nicht mehr zu sehen war. Und ausprobiert habe ich ihn leider auch noch nicht. Grundsätzlich hat die Paste in der Tube aber eine knallig rosane Farbe.
Über das letzte Produkt in der Box freue ich mich besonders, weil ich letztes Mal ganz traurig war, dass ich mal wieder kein Make-Up-Tool bekommen habe. Jetzt gab es eine Wimpernzange von Emite Make Up. Ich hab eine günstige von Ebelin und so kann ich dann vergleichen, ob es sich lohnen würde für so etwas mehr Geld auszugeben.
Als Goodie gab es eine kleine Parfümprobe von L de Lolita Lempicka. Es riecht ganz gut und ich bilde mir ein, dass das andere Fläschchen, das in meiner Schublade liegt auch aus einer Glossybox kam. Nochmal der gleiche Duft? Naja, unwichtig, ist ja nur ein Goodie in einer Überraschungsbox. :P

Gehen wir aber gleich weiter zur nächsten Box. Und was seh ich denn da schönes? Eine Union Jack Box. Und das Papier innen war auch sehr cool. Ganz in rot und dann sieht man da drauf Hüte, Telefonzellen, Regenschirme, Taxis, Tee... typisch Englisch halt. Die Produktkarte ist diesmal ein Faltblättchen komplett im Großbritannienstil mit bisschen mehr Gequatsche innen. ;) 

Man wird total erschlagen von dem ganzen rot-blau-weiß-Englisch-Design. Aber auf positive Art und Weise! Und man erkennt auch, dass man auch mehr für sein Geld bekommen hat. Zwar hat diese Box jetzt 29€ gekostet, dafür habe ich aber ganze acht Produkte bekommen. Plus Goodie. Das ist ein kleines Make-Up-Täschen ebenso im Flaggendesign.
Erstes Produkt links ist wieder von Nails Inc. und diesmal ist es der Caviar Topcoat. Beim ersten Anblick hat mich ja das schwarze Fläschchen irritiert, aber es ist ganz normal durchsichtig wie jeder andere Topcoat auch. Die Produktkarte klugscheißert, dass der nur 45 Sekunden zum Trocknen braucht. Dann auf die Stoppuhr! Fertig! Los! :)
Und jetzt noch ein schönes Union Jack Döschen. Juhu. Darin befindet sich der Steamcream All-in-one Natural Moisturiser. Sprich eine ganz herkömmliche Creme. Die Dose ist aber super toll und wird später bestimmt noch Verwendung bei mir finden.
Das nächste ist ein Nailgirls London Nagellack in weiß, dessen Beschriftung auf der Flasche auch intelligent weiß ist, damit man alles besser lesen kann. Name der Farbe - keine Ahnung. Weiß halt!
Zuerst dacht ich - Öh, wie viel Nagellack wollen die denn noch reinwerfen? Bis ich dann bemerkt habe, dass das rosa Zeug in Wirklichkeit Cupid's Kiss Cheek & Lip Tint von MeMeMe ist. Dann war die Welt wieder in Ordnung und mein Testerherz freute sich. :'D
Also so wie ich das nächste Produkt verstanden habe, ist es eine Art Trockenshampoo. Also nicht wirklich eins, sondern eher ein Haarerfrischer, den man sich in die Haare sprüht. Dann trocknet und stylt man die Haare wie gewöhnlich, ohne, dass man sie vorher gewaschen hat. Klingt doch interessant oder? Der Spaß nennt sich Optimiser Style Reviver und ist von Richard Ward Couture Hair. Ich kanns kaum abwarten das Wunderzeug zu probieren.
Dann gab es noch ein tatsächliches Trockenshampoo und zwar das Bastiste Dry Shampoo Blush floral & fruity. In London hab ich überlegt eins mitzunehmen, aber da ich so an meinem Lush Trockenshampoo hänge, hab ich mich da doch nicht so rangetraut. Jetzt kann ich meine Neugier doch stillen.
Puh, es fehlen ja immer noch zwei Produkte. Das erste von beiden ist der Skinny Liquid Eyeliner in schwarz von Eyeko, der echt aussieht wien Filzstift innen. Wenn er auf den Augen genauso gut malt wie auf meinem Arm, dann bin ich echt schwer begeistert und der Lidstrich kann nur noch schön werden. :P
Letztes Produkt ist die Big and Curvy Mascara von The Body Shop und ist ebenfalls schwarz. Das Bürstchen ist sehr dünn und mit ganz vielen kurzen Borsten versehen. Mir kommt es beim verschließen der Mascara so vor als hätte die Packung einen kleinen Schließmechanismus. Es macht immer ein leichtes Klack am Ende. Vielleicht ist sie ja jetzt besser verschlossen als andere?:D

links: Eyeko Skinny Liquid Liner
rechts: MeMeMe Cupid's Kiss Cheek & Lip Tint
The Body Shop Big and Curvy Mascara
 
Yay wir haben es geschafft. Schon schlimm, oder? Ihr müsst euch auch denken: Ja, erst schreibt die nix und dann kriegt sie ihr Maul nicht zu. Hahaha. :D
Summa sumarum bin ich super zufrieden mit meinen zwei Boxen und ich finde, dass da sehr viel Mühe drin steckt.
Wie findet ihr sie so? Und hättet ihr auch die Great-Britain-Box bestellt? :)

Freitag, 12. Juli 2013

Boxenauflauf: Glossybox Young Beauty Juni 2013 & Men Sommer 2013

Moin ihr Lieben! :D
Mich haben in letzter Zeit wieder Boxen erreicht und bevor wieder die neuste kommt, stell ich euch noch die Young Beauty und Men Boxen vor.
Die Glossybox Young Beauty hatte diesen Monat ein paar kleine Lieferschwierigkeiten. Anscheinend haben sie adressentechnisch Mist gebaut und deswegen kam die Box erst ca. eine Woche später an. Schade, aber für den Inalt dieser Box habe ich gerne gewartet. :)


Das erste Produkt hat mich riesig gefreut. Ich will die ganze Zeit schon vernünftige Parfümminiaturproben haben und der Wunsch wurde mir diesmal erfüllt. Sogar mehr als das. Es gab das Essential Garden Eau de Parfum. Ich hab Vanilla Affair erwischt. Einfach ein super schöner süsslicher Duft. Man muss echt aufpassen, da er sehr stark ist. Und es hält auch extrem lang. Unser Bad hat abends immer noch danach geduftet. Genauso wie ich. Bei dem Preis ist das wirklich ein großartiges Schnäppchen. :)
Das nächste ist die Kamill Hand- & Nagelcreme Express, welche mich daran erinnert, dass ich doch öfters Hände eincremen könnte. Ich hab echt nachgelassen. Meine Hornhaut nimmt Überhand...Oh oh!
In der Young Box gab es diesen Monat auch einen Nagellack. Ich hab den P2 last forever in der Farbe 169 date me!, welches ein sommerliches pink ist. Ich kenne mich ja nicht mehr so gut mit dem Nagellacksortiment von P2 aus, aber ich finde der sieht so ein bisschen aus wie 300 vibrant von P2 color victim. Gibt's die noch? Jedenfalls ist der Lack in der Box nur eine Nuance dunkler, weswegen ich überlege ihn nicht zu behalten. Grundsätzlich finde ich ihn aber echt toll. ;)
Ich stehe zur Zeit auf alles mit Schaumkonsistenz. Total bekloppt! Ich liebe meinen Rituals Duschschaum über alles. Haha. Deswegen freue ich mich jetzt über den Fruttini Pflegeschaum in Strawberry Starfruit. Von Fruttini hab ich bisher nur das eine Bodyspray ausprobiert, aber eine Freundin von mir mag auch die Bodycreams sehr gerne. Vielleicht ist der Schaum ja genauso gut.
Das letzte Produkt ist, wie in der letzten Box auch, ein Haaröl. Es ist das Schwarzkopf Glisskur Hair Repair Ultimate Color Öl-Elixir für coloriertes, getöntes und gesträhntes Haar. Ich hab ja das von Syoss aus der anderen Box bisher nur einmal gestestet, aber ich hab mich auch kein zweites Mal getraut. Ich hatte danach total die fetten (im Sinne von füllig) stumpfen Haare. Hallo Glanz? Und da Syoss und Gliss Kur ja beides Schwarzkopfprodukte sind, weiß ich gar nicht, ob ich mich rantraue. Sie riechen aufjedenfall identisch. :P


Jetzt wo ich das Bild reingeladen habe und beginnen möchte euch die Produkte aufzuzählen, fällt mir auf, dass eins auf dem Bild fehlt. Es ist schon in Benutzung und steht im Bad. Naja, und da ist es mir gar nicht aufgefallen, dass ich es nicht mitfotografiert habe. Verzeiht mir. Da kommt noch ein Bild nach. Wovon ich rede? Achso, ja, sorry. :P Ich rede vom Baldessarini Signature Mini Deodorant Stick. Das ist so'n typischer Deostick zum Herausdrehen. Mein Freund hat sich bisher nicht beschwert. Also wird er wohl ok sein. Soweit. :D
Dann kommen wir doch zu den bebilderten Produkten. Gleich das erste stapelt sich bei meinem Freund, weil er zu faul und zu vergesslich ist sich da durchzuprobieren. Diesmal ist es das Drei Wetter Taft Haarstyling Gelschaum in Ultrastark. Das müsste doch was sein für jemanden mit wellig-lockigem Haar oder?:)
"Oh, was für die Augen ist immer gut." hat mein Freund beim L'Oréal Paris Men Expert Vita Lift Straffende Pflege Augen rausgehauen. Warum haben die alle so verdammt lange Namen? Jedenfalls freut man sich als Augenringbefallener immer über Augenpflegeprodukte, um doch möglichst ausgeschlafen auszusehen. ;)
Dann gab's noch von Tiroler Nussöl ein Original Lippenschutz, wozu ich nicht viel sagen muss. Außer, dass ich wohl eher diejenige bin, die das benutzen wird. Ich weiß gar nicht, ob mein Freund je Lippenpflegestifte benutzt hat...Lalala.
Der Korres White Tea Gel Cleanser ist jetzt mein erstes Produkt, das kaputt bei mir ankam. Leider. Oben am Ende der Tube scheint er aufgeplatzt zu sein und läuft nun aus. Ein Glück hat er nichts eingesaut. Ich habe an das GB-Team geschrieben und nach ca. 2-3 Tagen habe ich eine Antwort bekommen, dass ich bald Ersatz erhalten werde. Ich kann mich über deren Service echt nicht beschweren und freue mich, dass ich doch eine ganze Tube bekomme.
Und jetzt kommt natürlich unsere Lieblingsproduktreihe und zwar Duschgel! Juhu! Unsere Dusche freut sich über das Salthouse Just for Men Totes Meer Duschgel sensitiv. Oh Mann, ich kann grad nur lachen, aber wir sind sehr fleißig am leer machen und auch brav und relativ standhaft, was das zu frühe Nachkaufen betrifft. :)

So das waren sie - meine zwei Glossyboxen. Ich hoffe euch hat's gefallen und wir hören uns demnächst.
Seid ihr auch so zufrieden mit GB wie ich oder hab ich einfach nur Glück?

Dienstag, 9. Juli 2013

Review: Tangle Teezer (Wir hassen, nein, lieben dich!)

Moin Moin!
Heute möchte ich endlich mal über den Tangle Teezer reden. Den habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen, da ich immer so mit meinen Haaren zu kämpfen habe. Und natürlich habe ich ihn getestet. Der Tangle Teezer ist, glaub ich, so ein Hassliebeprodukt vieler Blogger und Youtuber. Jedenfalls bekomme ich immer diesen Eindruck. Alle wollen ihn nicht, aber sobald sie ihn haben, wollen sie ihn doch. Ein faszinierendes Stück Plastik, nicht wahr?

"Die revolutionäre Anwendung der Borsten des Tangle Teezer ermöglicht ein schnelles und schmerzfreies Entknoten der Haare. Tangle Teezer minimiert Haarbruch der oftmals bei der Anwendung von falschen Bürsten entsteht. Anschließend fühlen sich die Haare nach dem Styling gesund und glänzend an.
Die professionelle Haarbürste zum Entknoten von Haaren aller Typen. Tangle Teezer kann im trockenen und auch nassen Haar verwendet werden und entknotet dabei ohne zu ziepen und zu reißen."

Der Tangle Teezer besteht aus kürzeren und längeren Plastikborsten, die beim Kämmen nachgeben. Dadurch passt er sich sozusagen euren Knoten an und reißt nicht unnötig daran, wie eine normale Bürste, die einfach mal hängen bleibt. Wir müssen der Tatsache aber ins Auge sehen - natürlich ziept es ein wenig, wenn der Knoten besonders hartnäckig ist. Ich finde aber das nicht halb so schlimm, wie bei einer herkömmlichen Bürste, bei welcher dann auch gerne die ganzen Borsten rauskommen und im Haar bleiben. Ich bin auch der Meinung, dass beim Tangle Teezer weniger Haare herausgerissen werden und sich in der Bürste wieder finden könnten. Stattdessen bleiben sie doch am Kopf und das egal, ob im trockenen oder nassen Zustand.
Die Form und das Fliegengewicht der Bürste sind anfangs gewöhnungsbedürftig und führen auch dazu, dass sie auch mal aus der Hand fliegt. Im Normalfall tut das eurem Tangle Teezer nichts. Ihr müsst euch nur danach bücken. :P
Ein kleines Manko (neben dem Preis von 15€) hat der Tangle Teezer. Ihr müsst echt aufpassen, dass ihr das Ding auf dem Rücken oder in der Verpackung lagert. Die Borsten biegen sich nämlich, da es ja nur dünnes biegbares Plastik ist, ein wenig durch und bleiben dann natürlich auch so.

Ich bin voll und ganz zufrieden mit meinem Tangle Teezer und möchte den auch echt nicht mehr hergeben. Das Geld war eine gute Investition und meine Haare freuen sich natürlich auch. ;) Bei Primark soll es ein Dupe dazu geben, den ich aber noch nicht getestet habe. Falls ich den noch in die Finger kriege, werde ich bestimmt davon berichten.
Ansonsten kann ich nur meine volle Empfehlung für "das Original" aussprechen, wenn ihr das nötige Kleingeld dafür habt.
Ich hoffe, ich konnte euch irgendwie weiterhelfen!
Wie steht ihr zum Tangle Teezer? Liebe, Hass oder doch Hassliebe?