Montag, 16. Dezember 2013

Ein auf und ab: Glossybox Dezember 2013 und Golden Box

Moin ihr Lieben!
Der Monat ist leider nicht ganz so verlaufen wie ich ihn mir vorgestellt habe. Ich wollte für euch basteln und backen, aber ich habe bisher noch gar nichts geschafft. Hab nur für meine Familie ein paar Karten gebastelt und das Päckchen mit den Geschenken losgeschickt. Ansonsten wechsel ich Schule und Aufräumen ab. Alles nicht ganz so vorweihnachtlich wie ich es gerne hätte. Nichts gebacken. Nichts dekoriert. :( Aber ich versuche euch morgen noch ein Adventskalenderupdate zu geben.
Ich bekomme diese Woche auch noch Besuch von einer Freundin aus Berlin. Darauf freue ich mich riesig! Da werden wir bestimmt backen. Also bekommt ihr vielleicht doch noch ein paar weihnachtliche Eindrücke auf die Augen. Wer weiß. ;)
Aber heute ist endlich die letzte Weihnachtsglossybox angekommen, weswegen ich nun endlich diesen unglaublichen Glossyboxmonat abschließen möchte.


Und ich will auch gleich mit der Regulären beginnen, die schon am Wochenende ihren Weg zu mir gefunden hat.


Das Design der Box find ich total süß. Die Idee mit dem Make-up Weihnachtsbaum ist ziemlich cool. Das Infokärtchen ist diesmal ein Faltblatt, welches für mich aber nicht so besonders wirkt.
Als erstes habe ich in meiner Box einen Nagellack von Nails inc. in der Farbe 393 Victoria. Ein schönes dunkles Rot passend zur Weihnachtszeit.
Das nächste Produkt ärgert mich ein wenig und bestätigt mich in meiner Theorie, dass Glossybox vielleicht das ein oder andere noch versucht loszuwerden. Ich habe jetzt keine Lust und Zeit die Glossybox rauszusuchen, aber ich habe das balance Me super toning body wash definitiv schon.
Dann befindet sich in meiner Box noch ein Totes Meer Körperpeeling von Dermasel. Jo, find ich ok. Mal schauen wie gut es sich macht.
Das nächste Produkt ist von Renu und nennt sich Lip and Eye Active Lift. Es soll für reife Haut sein, um kleinen Fältchen entgegen zu wirken bzw. vorzubeugen. Also jetzt nicht unbedingt etwas für meine 22-jährige Haut oder?
Zu letzt kommt noch das wirklich interessanteste Produkt aus dieser Box. Von sexyhair das healthy sexy hair activating scalp care treatment. Es soll die Haare stärken und Haarschädigungen vorbeugen. Da ich mich momentan verstärkt um meine Haare kümmere, freue ich mich das ausprobieren zu können.
Weihnachen kann ich hier jetzt nicht sooo stark entdecken und ehrlich gesagt, ist es echt enttäuschend zu sehen wie Produkte nochmals auftauchen. Ansonsten ist es eine durchschnittliche Box.


Die Golden Box ist eine Sonderedition, die 29€ gekostet hat. Das Design finde ich sehr edel und mag die Rückkehr zum normalen Infokärtchen.
Das erste Produkt ist ein Water-Based Pure Luminizer von So Susan Cosmetics. Ich habe noch nie von dieser Firma gehört, aber das ist nicht die Einzige in dieser Box. Der Luminizer schimmert fantastisch und ich bin mir sicher, dass er richtig dosiert wunderschön auf der Haut ausschauen wird. Und wer schimmert nicht gerne zu Weihnachten? :) Einziges Manko: Scheint eine Mogelpackung zu sein. Es ist eine ziemlich große Tube dafür, dass es nur 15g sind. Und das Produkt lässt sich auch schwer rausdrücken.
Von Butter London gibt es einen Nagellack in einer silber-glitzernden Farbe, die mich persönlich nicht so vom Hocker reißt. Ich meine die Farbe nennt sich Dodgy Barnett. Verbessert mich, falls das Quatsch ist. ;)
Als nächstes gibt es noch von Philip B das African Shea Butter Gentle & Conditioning Shampoo. Man soll es nach dem einmassieren ein paar Minuten drinne lassen. Heißt das ich brauche danach tatsächlich keine Spülung mehr? Das wird ausprobiert! :P
Jetzt kommt etwas wovon ich gar nicht wusste, dass es exsistiert. Es ist der Absolute! Perfume Stick. Also Deosticks kenne wir ja eigentlich alle. Aber Parfümsticks? Ich mag den Duft, weil er sehr weiblich ist. Aber eher ein Duft, den ich nicht alltäglich verwenden würde. Mir stellt sich die Frage - wie dosiere ich den am besten, um nicht zu riechen als hätte ich mich reingelegt? Ich will ja nicht wie eine Duftwolke durch die Gegend rennen.
Von EuPhidra habe ich den Conditioning Lipstick in der Farbe S02 bekommen. Auf meinen Lippen eine typische "your-lips-but-better"-Farbe. Es fühlt sich cremig wie ein Lippenbalsam an und schimmert etwas wie ein Lipgloss. Es fühlt sich aber keineswegs so an, weswegen es für mich ideal ist.
Da die Golden Box sechs Produkte enthält kommt zu guter letzt noch eine Mascara von Serious Skincare zum Vorschein. Sie nennt sich THE Mascara und ich hoffe doch, dass sie dann ihrem Namen alle Ehre machen wird. Ich habe sie gerade das erste Mal aufgetragen und sie scheint eher dezente natürlich Wimpern zu machen und trennt sie erstaunlich gut. Da muss ich tatsächlich noch rumspielen. ;)
Mit 95,90€ hat diese Box echt ein großartigen Wert erreicht. Die Produkte scheinen auch alle Originalgröße zu haben. Ich mag diese wesentlich lieber als die reguläre diesen Monat und empfinde sie auch viel weihnachtlicher. Ein dezenter Lippenstift, den man super zu schimmernden betonten Augen tragen kann. Eine Mascara, die auch sehr schön den Look unterstreichen kann. :P Ich mag sie!

So zum Schluss gibt es eine außerglossyboxige Frage. Bin ich die einzige grad, die gerne mehr als 24 Stunden am Tag hätte? Seid ihr schon weiter mit euren weihnachtlichen Vorbereitungen? Ich hab bisher nur meinen Sauerkraut, den ich selber mache. Also der ist noch nicht fertig, aber er arbeitet an sich. :P Damit mache ich an Weihnachten Maultaschen.
Naja, schönen Abend dann! :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)