Freitag, 26. September 2014

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt...

Moin ihr Lieben!
Es tut mir sehr leid, dass ich hier überhaupt nichts mehr mache. Ich hoffe ihr denkt jetzt nicht, dass ich euch nur leere Versprechen aufgedrückt habe. Obwohl ich euch auch das nicht verübeln würde. Neben anderen zeitraubenden Dingen im Leben und Schicksalen habe ich einen YouTube Kanal begonnen. Das ist jetzt ein halbes Jahr her. Na hoppla, da kam ja auch der letzte Post von mir! Sehr richtig beobachtet und es tut mir auch leid. Der Plan war hier trotzdem regelmäßig Einträge zu Beauty und Lifestyle zu veröffentlichen, aber leider hab ich's wohl verbockt.

Hamburg.
 Jetzt stellt sich die Frage, warum hab ich nichts mehr gemacht? Macht es keinen Spaß? Hab ich keine Ideen mehr? Nun ja, ich hab zu eurem leidwesen festgestellt, dass ich diesen Blog nur vorgeschoben habe, weil ich mich nicht getraut habe Videos zu veröffentlichen. Ist ja schließlich auch viel einfacher sich hinter ein paar Zeilen zu verstecken, als wenn man sein Gesicht direkt in eine Kamera hält und dazu dann stehen muss, was man fabriziert hat. Grundsätzlich gefällt mir der Entstehungsprozess eines YouTube-Clips um einiges besser. Planen. Aufbauen. Filmen. Vor der Kamera stehen. Schneiden. Bearbeiten. Hochladen. All das bringt mir sehr viel Spaß. Und auch noch berufliche Erfahrung. In meiner momentanen Ausbildung gehts zwar nicht um Videoschnitt, aber trotzdem gibt es einem eine Art Fortbildung in Richtung Medien. Ich muss mit den Lichtverhältnissen glücklich sein. Genauso auch mit dem Ton. Ein Perfekt gibt es ja sowieso nie, aber so bleibt das ganze auch spannend.

In Berlin.
Ihr denkt euch jetzt sicher: Was will sie denn jetzt? Wenn sie keinen Bock mehr auf uns hat, dann soll sie doch machen, wonach ihr ist.
Natürlich könnte ich das. Fakt ist aber, dass es doch irgendwie schade wäre diesen Blog einfach aufzugeben. Meine Frage an euch wäre jetzt, wie ihr es finden würdet, wenn ich hin und wieder hier so ein bisschen aus meinem Leben als YouTube-Anfängerin berichten würde. Also z.B. wie ich so meinen Kram filme, was ich vorher vorbereite und wie ich schneide. Oder vielleicht auch wie viel davon zu meinem Beruf passt und wie ich das vereinbare. Und außerdem Berichte über Städte, die ich besucht habe und noch besuchen würde. Es wäre zwar immer noch Misch Masch, aber vielleicht in einer klareren Linie. Als Beauty und Lifestyle Blog möchte ich das hier nicht mehr führen, weil ich dann zwei Mal jedes Thema durchkauen würde. Da würde dann entweder der Kanal oder der Blog drunter leiden und das möchte ich überhaupt nicht.

Seid mir also nicht böse und lasst mich wissen, was ihr denkt!
Und falls ihr definitiv regelmäßiger von mir hören möchtet, dann schaut auf meinem Kanal Froschig Kreativ oder auf Intagram mit dem Namen froschigkreativ vorbei.
Bis dann! Tschööö ;) <3

P.S.: Noch was lustiges zum Schluss nach so viel ernst....puuuuh! :D Mein bester Freund und ich quälen uns mit Jelly Beans. :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)